ELENORE

STORY

Jung, unerfahren und unsterblich verliebt. Wenn Elenore bei Danny ist, scheint die Welt in Ordnung zu sein. Weit weg von Menschen, welche die Fünfzehnjährige nicht verstehen, findet sie in Danny den perfekten Kontrast zu ihrer frustrierenden Situation in der Familie. Er ist verständnisvoll und scheint der Richtige zu sein. Der Zwanzigjährige zeigt ihr die aufregenden Seiten des Lebens, auch wenn das bedeutet, dass Elenore hin und wieder die Schule dafür vernachlässigt. Doch Danny gibt vor nicht zu wissen, dass Elenore die Drogen konsumiert, die er eigentlich verkauft. Als er sie dann dabei erwischt, bricht zwischen den beiden ein Streit aus, in dem er ihr von Schulden und einer verstorbenen Mutter erzählt. Elenore, geplagt von Entzugserscheinungen und Schuldgefühlen, will die Beziehung zu ihrem Freund retten und lässt sich auf einen gefährlichen Deal ein.

"Elenore" ist der zweite von uns produzierte szenische Kurzfilm. Er wurde im März 2019 gedreht und befindet sich im Moment in der Postproduktionsphase.

Regie: Niklas Straub

Buch: Jakob Getz

Kamera: Lauritz Raisch

Produktion: Lost Frames Productions, Nocturnal